+ 41 43 888 25 38 lesen@maihof-bibliothek.ch

Am Vorabend des ersten schweizerischen BiblioWeekends lud die MaihofBibliothek der Gemeinde Feusisberg ein zur Lesung mit Christine Jaeggi, einer jungen Luzerner Autorin. Es sollte kein einseitiges Vorlesen des neuen Spannungsromans „Die Magnolienfrauen“ werden, sondern eine sehr kurzweilige, interessante Mischung aus gelesenem Wort und beantworteten Fragen zu einem Schriftstellerinnen-Leben. Dabei ging es unter anderem um „Schreibblockaden“, „Entstehungsprozess eines Buches“, „Thema/Idee eines Romans“ oder auch um persönliche Lieblingsbücher der sehr sympathischen Autorin.

Eine grosse Enttäuschung waren die wenigen Besucherinnen und Besucher an diesem Donnerstagabend: Christine Jaeggi hätte definitiv mehr verdient!

Am Freitagnachmittag dann ein ganz anderes Bild: als es um 16.00 Uhr „Film ab!“ hiess, sassen über 70 Kinder und auch ein paar Erwachsene auf allen möglichen Sitzgelegenheiten, um sich den neuesten Disneyfilm „Encanto“ nicht entgehen zu lassen. Dank der grossartigen Hilfe von 2 Bibliotheksfreundinnen geriet die Vorführung und die Popcorn-Abgabe nicht ausser Kontrolle! Die Resonanz war überwältigend – danke vielmals!

Der Samstagmorgen, wiederum bei strahlendem Sonnenschein, war ebenfalls sehr gelungen: Im Rahmen des BiblioWeekends las Sarina Rey eine Stunde kleineren Kindern „Sterne“-Geschichten vor, es wurden Cüpli‘s ausgeschenkt und Sterne-Spitzbuben aus der Schindellegler Bäckerei „Gsund“ verteilt. Die Themenwand beim Eingang war zudem passend zum Motto „Nach den Sternen greifen“ bestückt, was eine ganz besondere Auswahl an Lektüre ergab.